März 2008

 

Frühjahrstief ist überwunden

9:0 gegen den Lüssumer TV, 4:0 bei der SV Hemelingen - Arno Kloos, der Trainer des 1. FC Burg, geht davon aus, dass sein Team das "chronische Frühjahrstief" überwunden hat. Die Beweisführung soll nun beim gegen den Abstieg kämpfenden Tabellenvorletzten SC Borgfeld folgen, der nach Einschätzung von Kloos nach dem 1:6 gegen den Geestemünder SC "am Tiefpunkt ist und alles dafür tun wird, das Spiel zu gewinnen". Aber genau darin sieht Burgs Trainer auch den besonderen Reiz für sein im Niemandsland der Tabelle befindliches Team: "Solche Spiele machen Spaß, da muss man sich beweisen." Die Chancen, zum dritten Mal in Folge ohne Gegentor zu bleiben (Kloos: "Zu null spielen gibt ein gutes Gefühl und Sicherheit"), stehen nicht schlecht, schließlich gelangen Borgfeld in 19 Partien erst 17 Treffer. "Matthias Kleinert hat allein schon 22 geschossen", beschreibt Kloos einen der gravierenden Unterschiede der Kontrahenten.

Quelle: Die Norddeutsche

 

Wetter

1.FC-Burg

hat mit dem

SV Werder Bremen

eine

100%

Patenschaft

1.FC-Burg Song

1.FC-Burg von 1957 e.V. - Sportpark Grambke - An der kleinen Geest 7 - 28719 Bremen - Telefon: 0421 / 6449876